Gesetzliche Grundlagen zur Berufsausbildung

In Österreich sind die Grundlagen der beruflichen Bildung im Berufsausbildungsgesetz (BAG) und den dazu gehörenden Verordnungen einerseits und im Schulorganisationsgesetz (SchOG) und im Schulunterrichtsgesetz (SchUG) andererseits geregelt.

  • Die Lehrpläne der Schulen sind Verordnungen zum SchOG,
  • die Fragen der Gestaltung des Schullebens und der Leistungsbeurteilung sind im SchUG und den Verordnungen dazu geregelt,
  • die Berufsbilder und Prüfungsordnungen der Lehrberufe sind Verordnungen zum BAG.

Wesentliche Rechtsquellen zur Berufsausbildung sind daher:

Im Lehrlingswesen:

Im Schulwesen:

 Im Bereich der Fachhochschulen und Universitäten

Zweiter Bildungsweg

 

 

den weissen raben durchsuchen

LOGIN

Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier geht es zur Registrierung!

Facebook Link
Instagramm Link

Diese Webseite nutzt Cookies

Auch diese Seite verwendet Cookies ...
Unsere Datenschutzrichtlinien und Möglichkeiten das Tracking durch Analysetools zu unterbinden finden Sie hier.